Archiv für 14. Juni 2012

Warum sollte Google das tun?

Donnerstag, 14. Juni 2012

Schwarzgelbs neues Leistungsschutzrecht wird die große Suchmaschine wohl kaum beeindrucken. Ich nehme mal an, diese Fundstellenlieferanten werden das journalistische Angebot deutscher Zeitungsverlage dann schlicht nicht mehr bewerben. Für die Verleger bedeutet das weniger Klicks, weniger Werbeeinnahmen, weniger Kunden:

“Deutsche Presseverlage sollen für ihre journalistischen Erzeugnisse künftig von Internetdiensten wie Google ein angemessenes Entgelt fordern können, wenn diese Zeitungstexte verwerten.”

Ach so – das sind übrigens die absehbaren Folgen: “So sei es dann doch nicht gemeint gewesen, gaben die vom Google-Universum ausgeschlossenen Zeitungen empört zurück; gar von Boykott sprachen sie.” Buhuu, buhuu – wie gemein!

Sparprogramme wirken!

Donnerstag, 14. Juni 2012

Moody’s stuft Spanien und Zypern herab.”

Wenn erst der Fiskalpakt gilt, wirken sie sicherlich noch ein wenig schneller …

Zum Thema auch das: “Die Herabstufung Spaniens ist die Folge einer falschen Rettungspolitik. Die Verantwortung dafür trägt vor allem die Bundesregierung.” Schwarzgelb versucht Europa zu sanieren, indem sie ständig auf ihre schwarzgelben Wähler daheim in Kleinkleckersdorf schauen. Das kann nur in den Schlamassel führen – die Politik erklärt nichts dem Wähler, aber der Wähler droht mit seinen Krähwinkeler Vorurteilen der Politik, die sich davon lenken lässt …